Günter strickt

... erstmal sehr langsam ;) aber immer schneller :)

Dienstag, Juni 13, 2006

Günter backt auch

Muffins!

Lust was zu backen und ein stark eingeschränktes Angebot brachte mich auf die Idee, ein paar Muffins mit ungewöhnlichen Zutaten zu versuchen.

  • 240g Mehl
  • 100g Kakaogetränkepulver
  • 3 Eßlöffel Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Eßlöffel Curryketchup (sic!)
  • 1 Glas Mungbohnenkeimlinge, abgetropft 175g (sic!)

Die Margarine habe ich in der Mikrowelle kurz geschmolzen, alle Bestandteile in zwei Behälter gegeben, nach Phase sortiert, vermischt, alles zusammen gekippt und durchgerührt und ab in die Formen.

Die Backzeit betrug 24 Minuten bei 180°C (E-Herd). Das Ergebniss kann sich sehen und schmecken lassen. Ich fand sie lecker, aber das Gefühl im Mund war ungewöhnlich durch die Keimlinge, die dem Ganzen unerwarteten Zusammenhalt und zum Teil wurmartige Konsistenz gaben ;)

Ein Blick ins Innere

1 Comments:

At 09 September, 2006 22:02, Anonymous Julia said...

okay, das rezept hörte sich zuerst sehr nachbackwürdig an, aber mann, was ist denn mit dem Ketchup und den Keimlingen in Dich gefahren?;-) Ähm, ja, is mal was anderes....*hüstel*!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home